WERBUNG

sexlex24 Tanga

Tanga und Tanga Slip

Auf dieser Seite findest Du fiolgende Begriffe: String, Tanga,

Wort

Erläuterung

String

Stringtanga
Stringtanga
[Kurzform für: Stringtanga; englisch für: Schnur, Bindfaden]
String nennt man ein Kleidungsstück, das aus dem Minislip hervorgegangen ist. Er besteht nur aus einem Dreieck, das vorne die Genitalien bedeckt. Seitlich und hinten wurde alles weggelassen, bis auf eine Schnur um die Hüften (daher "String"), sowie eine weitere Schnur, die von der Hüftschnur ausgehend zwischen den Po - Backen durchführt und das ganze hält.
[wir danken Quellereinhard für diesen Beitrag]

Anfangs waren diese Strings nur für Frauen gedacht. Mittlerweile tragen aber auch Männer derart knapp geschnittene Höschen.

[siehe auch: Bikini, Dessous, Slip, Thong, Tanga, String]

Tanga

Girl mit Jacke, Zeichnung von Roland Dreix
Girl mit Jacke, Zeichnung von Roland Dreix
[der; Mehrzahl: die Tangas]

Bei dem Begriff "Tanga" erinnerte ich mich an einen Artikel in einem GEO-Sonderheft über Brasilien (schon einige Jahre alt), verfaßt von einem brasilianischen Journalisten, der nicht nur für große Zeitungen und Zeitschriften seines Landes, sondern auch schon für den "Playboy" geschrieben hat. Meine nachfolgenden Ausführungen sind diesem Artikel nachempfunden:

Regionshauptstadt in Tansania (Ostafrika) am Indischen Ozean

Das Wort Tanga stammt aus der afrikanischen Sprache Kimbundu, kam mit den Sklaven nach Brasilien und bedeutet "Lendenschurz". An den Stränden des südamerikanischen Landes ist es den Frauen durch Staat und Kirche schon immer verwehrt gewesen, sich ganz auszuziehen. Selbst "oben ohne" war bis in jüngste Zeit verboten und wurde polizeilich verfolgt. Deshalb griffen die jungen Brasilianerinnen Anfang der 70er-Jahre zur Schere und schnitten an ihren Bikinis alles ab, was nicht unbedingt notwendig war.

Zunächst ließ man am Unterteil die Seiten weg. Fortan gab es einen vorderen und einen hinteren Teil, gehalten von einer dünnen Schnur um die Hüften. Weil dies an einen Lendenschurz erinnerte, gab man ihm den Namen Tanga. Weil damit am Oberteil nun überproportional viel dran war, verzichtete man auch dort seitlich und hinten auf alles, und vorne auf immer mehr Textil. Es blieben schließlich nur noch zwei Dreiecke übrig, die manchmal kaum mehr als die Brustwarzen bedeckten. Letzte Einsparpotentiale ergaben sich dann am hinteren Teil des Tangas, das immer kleiner wurde und im Extremfall zu einer dünnen Schnur verkümmerte, die zwischen beiden Po-Backen verschwand.

Auf viele Männer wirkt eine Frau, deren Bekleidung auf ein solches Minimum geschrumpft ist, viel aufreizender, als wenn sie ganz nackt wäre. Dies hat wohl wesentlich zur Verbreitung des Tangas beigetragen.

[wir danken Quellereinhard für diesen Beitrag; siehe auch: Bikini, Dessous, Slip, Thong, Tanga, String]

Tanga (Slip)

Tanga
Tanga
Tanga
Tanga
man Ein besonders geformtes und ziemlich knapp geschnittenes Höschen, mit zwei dreieckigen Stoffteilen vorn und hinten. Ein Tanga hat links und rechts am Höschen nur schmale Streifen, die den Rest des Stoffes zusammenhalten; wurde nach der Regionshauptstadt und einem Hafen im östlichen Tansania benannt.
© 2000 bis 2016  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How