WERBUNG
 
 
 
 
 
 

Revirgination

Revirgination
[die; Mehrzahl: die Revirginationen; zusammengesetztes Wort aus dem lateinischen Re = zurück und Virginität = Jungfräulichkeit]
Die Wiederherstellung der weiblichen Jungfräulichkeit durch eine Operation, bei der ein künstliches Jungfernhäutchen eingepflanzt wird. In Japan zum Beispiel unterziehen sich viele junge Mädchen einem solchen Eingriff. Denn sie müssen oft als Jungfrau in die Ehe gehen, weil der Mann dies voraussetzt. Dabei haben sie häufig ihre Jungfräulichkeit längst verloren. In der westlichen Kultur besteht wenig Bedarf für einen solchen Eingriff. Hier existiert in unserer Zeit kein Zwang für junge Mädchen mehr, bis zur Ehe jungfräulich zu bleiben. Vor dreißig bis vierzig Jahren wurde die Jungfräulichkeit der Braut allerdings auch bei uns noch häufig vom künftigen Ehemann Vorausgesetzt.
[siEhe auch: Jungfernhäutchen, Jungfrau, Jungmann, Defloration]

Dein Kommentar

1 Text zum Thema künstliches

Revirgination

1 Wort mit "künstliches"

künstliches
© 2000 bis 2018  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How