WERBUNG
 
 
 
 
 

sexlex24 Binde

Binde, Monatsbinde, Tampon

Auf dieser Seite findest Du folgende Begriffe: Binde, Monatsbinde, Slipeinlagen, Tampon,

Wort

Erläuterung

Binde

[die; auch: Monatsbinde, Hygienebinde; Damenbinde; englisch: sanitary pads; französisch: bandes hygieniques]

Binde verpackt
Binde verpackt
Eine Monatsbinde bestehen aus mehreren Lagen Watte, Zellstoff und häufig auch einer Kunststoffunterseite. Mädchen und Frauen benutzen sie während ihrer Periode um zu verhindern, daß das Menstruationsblut in den Slip tropft. Die Binden werden durch eine Klebefolie an ihrer Unterseite in den Slip geklebt, dadurch sitzen sie rutschfest. Mittlerweile gibt es eine recht große Auswahl an unterschiedlichen Binden. Sie variieren in Breite, Länge und Dicke für die unterschiedlich starke Blutung.

Eine Binde sollte nur einmal verwendet werden. Auch wenn sie sich nicht mit Scheidenflüssigkeit oder Menstruationsblut vollgesaugt hat sollte sie nicht ein zweites mal verwendet werden, da Keime und Bakterien die Scheide gefährden könnten.

Binde ausgepackt
Binde ausgepackt
Wie oft eine Binde gewechselt werden muß hängt von der Stärke der Regel ab. Wenn die Menstruationsflüssigkeit aus der Scheide austritt, an die Luft kommt und trocknet, fängt sie an zu riechen.

Die Binde kann über den Hausmüll entsorgt werden; vorher kann Frau sie in Toiletten- bzw. Zeitungspapier bzw. spezielle Hygienebeutel verpacken. Auf keinen Fall sollten sie in der Toilette runtergespült werden, da sich der Stoff im Rohrsystem verfängt und dort zu Verstopfungen führt. Die Plastikhülle kommt in den gelben Sack und die Schachtel ins Altpapier.

Viele Frauen und Mädchen benutzen lieber Tampons.

[Quellebzga]

Slipeinlagen

Slipeinlage
Slipeinlage
[siehe: Slipeinlagen]

Tampon

[siehe: Tampon]

sexlex24 2 Texte zum Thema Folie

Binde Tampon

sexlex24 Fragen

sexlex24 1 Wort mit "Folie"

Folie
© 2000 bis 2016  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How