WERBUNG

Kennen Sie Ihre neue Mitarbeiterin Frau Homepage?

Diese Webseite hatte heute schon 37.738 Besucher!

Das kann Deine Homepage auch!

Klicke hier für mehr Informationen.

 
 
 
 
 

Petting

petting

[abgeleitet vom englischen 'to pet' = liebkosen, streicheln, verwöhnen, umarmen, beieinanderliegen, kuscheln, fummeln oder massieren; der Begriff könnte auch von dem englischen Begriff: pet stammen, dieser umschreibt ein (manchmal verhätscheltes) Haustier.]
Aus den USA stammender Begriff für gegenseitiges Stimulieren der erogenen Zonen mit neugierigen Fingern, der Zunge, den Lippen, liebevoll knabbernden Zähnen, - aber ohne Koitus. Eigentlich, wenn man es so betrachtet, ist jede Art des Vorspiels schon Petting, wenn dabei der Geschlechtsverkehr noch nicht vollzogen wird.

Der Fantasie sind keine grenzen gesetzt. Petting kann man weitestgehen losgelöst von Raum und Zeit durchführen, den Vorbereitungen, wie ein Liebeslager oder dergleichen sind nicht unbedingt notwendig. Denkt man z.B. an eine liebevolle Hand, die unter dem Pullover die Brustwarzen verwöhnt, versteht man, daß dabei keine Vorbereitungen notwendig sind, das Pärchen nur einen verschwiegenen Winkel aufsuchen muß.

Besonders bei Mädchen ist petting beliebt, da sie durch die vorgeschlechtliche Stimulation, beim eigentlichen Geschlechtsverkehr leichter zum Orgasmus kommen. Aber auch Jungen mögen es, wenn die zarte Hand des Mädchens oder bei Homosexuellen des schwulen Freunds den Schwanz verwöhnt.

Intensives petting kann zum Orgasmus führen. Daher ist auch leicht verständlich, dass es nicht nur als Vorspiel eingebunden wird, sondern viele Paare 'den Weg zum Ziel' machen.

Für die meisten Mädchen und Jungen ist petting die erste Erfahrung die sie mit dem Thema Sex machen. Es gibt kaum eine bessere Methode den Körper der/des anderen kennen und lieben zu lernen. Genauso kann man im gleichen Momnet auch seine eigenen Reaktionen auf das andere oder eigene Geschlecht testen.

heavy petting ist übrigens, wenn Ihr Euch dabei gegenseitig zum Orgasmus bringt.

sexlex24 Achtung

Die Gefahr, beim petting schwanger zu werden ist nicht sehr groß, aber sie besteht doch, wenn Samenzellen in die Scheide gelangen. Im Zweifelsfalle ein Kondom verwenden.

Vorstufe des petting ist das necking.

[siehe auch: Brust Tipps]

Dein Kommentar

siehe auch:

heavy petting, petting, pettings, Begattung, Behinderung Profamilia, beieinanderliegen, beiwohnen, besorgen, besteigen, Blümchensex, boink, bollern, Bonjourtropfen, Braten in den Ofen schieben, bumsen, bürsten, den hotdog in das Brötchen tun, deutsch, einen machen, Frontalzusammenstoss, fummeln, Geschlechtsakt, Goldfischsex, homosexuell, indenvenusbergeintunneln, ins schwarze treffen, Karezza, Kink Sex, Klimax, knallen, Kohabitation, Koitus, Koitus reservatus, letzte Ölung, Liebe machen, mausen, miteinander schlafen, nageln, necking, nöken, Nummer schieben, one night stand, Orgasmus, Penetration, perforieren, Petting, poppen, PT, rammeln, Sachgebiet bearbeiten, Safer Sex, Salami in den Hausflur schmeißen, Schenkelverkehr, sexindisch, Sexualpraktik, SOS, stechen, Stichtag, stop and go, stopfen, Symbiose eingehen, tackern, tossing, Trick, tupfen, Vereinigung, vernaschen, vögeln, vorehelicher Geschlechtsverkehr, Vorspiel, wurzelauseinerunbekanntenziehen,

sexlex24 Frage

sexlex24 Tipp

1 Text zum Thema knabbernden

Petting

1 Wort mit "knabbernden"

knabbernden
© 2000 bis 2017  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How