WERBUNG

Kennen Sie Ihre neue Mitarbeiterin Frau Homepage?

Diese Webseite hatte heute schon 10.518 Besucher!

Das kann Deine Homepage auch!

Klicke hier für mehr Informationen.

 
 
 
 
 

Prostatastimulation

Prostatastimulation

[auch: Prostatamassage]

Die Prostata ist neben den eigentlichen Geschlechtsdrüsen ( den Hoden ) eine zusätzliche kastaniengroße Geschlechtsdrüse der männlichen Säugetiere, welche sich beim Menschen unterhalb der Harnblase befindet, dort die Harnröhre umschließt und von unten durch die Beckenbodenmuskulatur begrenzt wird. Man nennt sie auch Vorsteherdrüse.

Größtenteils besteht die Prostata aus Muskelfasern, Drüsen und Drüsengängen und ist verantwortlich für das Produzieren des so genannten Ejakulatsekretes. Dieses ist für die Fähigkeit zur Befruchtung und die Beweglichkeit der Spermien zuständig.

Die Prostata gilt als männlicher G–Punkt ( auch als P-Punkt bezeichnet ), als Lustzentrum des Mannes.

Die Prostataliegt ungefähr fünf bis sieben cm hinter dem Eingang des Anus.

Stimuliert und massiert man sanft und gefühlvoll diesen hochempfindlichen Lustpunkt eines Mannes, so fühlt sich eine solche Prostatamassage unglaublich angenehm an und wirkt sehr erregend.

Dabei ist es egal ob der Mann homosexuell oder heterosexuell veranlagt.

Eine leichte, indirekte Stimulation ist möglich, indem man von außen den Bereich zwischen Anus und Hodensack, den sogenannten Damm, massiert.

Dazu wird ein Finger oder ein Prostatamassagegeräte mit äußerster Vorsicht über den Anus eingeführt. Wichtig dabei ist, dass der Schließmuskel wirklich behutsam und vor allem langsam vorbereitet und gedehnt wird. Dabei sollte ein Anal-Gleitgel und ggf. ein Anal Spray zur Entspannung verwendet werden.

1 Text zum Thema Prostatamassagegeräte

Prostatastimulation

1 Wort mit "Prostatamassagegeräte"

Prostatamassagegeräte
© 2000 bis 2016  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How