WERBUNG

sexlex24 Klammer

Klammern gibt es in allen Größen, Farben und Druckstärken. Sie werden meist für Sado-Maso-Spiele eingesetzt. Hier werden Sie an die erogenen Stellen angebracht und verursachen dort Schmerzen. So kann eine Herrin einen ungehorsamen Sklaven gefügig machen. Viele Menschen empfinden aber auch Lust wenn ihnen in angemessener Dosis Schmerzen zugefügt werden. Steigern kann man das Ganze indem man an der Klammer Ketten befestigt. So kann man die sich unterwerfende Person hinter sich her ziehen oder an Gegenständen fixieren. An den Klammern kann man ebenfalls Gewichtige befestigen, welche die Pein des Opfers zusätzlich verstärken können.
© 2000 bis 2016  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How