WERBUNG
 
 
 
 
 
 

Hypospadie

Hypospadie

Eine embryonale Entwicklungsstörung, die dazu führt, daß der Meatus (die Harnröhrenöffnung) nicht an der vorgesehenen Stelle sitzt, sondern an der ventralen (unteren) Penisseite. Bei einer leichten Form liegt der Meatus unter der Vorhaut, das Kind kann normal urinieren. In schwereren Fällen liegt der Meatus irgendwo am Schaft, der Patient muß sich zum urinieren hinsetzen. Zur chirurgischen Reparatur muß oft ein Stück der Vorhaut verwendet werden (es gibt allerdings auch eine neue Methode, bei der die Vorhaut erhalten bleibt!). Bei der leichteren Form, die besonders im Kindesalter kaum Probleme verursacht, sollte daher mit der Behandlung gewartet werden, bis das Kind alt genug ist, um selbst eine Entscheidung zu treffen.

[Quellepillcock]

Dein Kommentar

1 Text zum Thema gewartet

Hypospadie

1 Wort mit "gewartet"

gewartet
© 2000 bis 2017  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How