WERBUNG

gehwww.geh.kaufen - Dein Einkaufszettel immer dabeikaufen - Dein Einkaufszettel immer dabei

Kennst du das?

Du stehst im Laden und dein Einkaufzettel liegt zuhause auf dem Tisch? Jetzt nie mehr! Dein Einkaufszettel ist da wo du bist. gehwww.geh.kaufen - Dein Einkaufszettel immer dabeikaufen - ist nicht umsonst! gehwww.geh.kaufen - Dein Einkaufszettel immer dabeikaufen - ist kostenlos!
 
 
 
 
 
 

Hilfe meine Zahnbürste kann sprechen!

Hilfe meine Zahnbürste Kann sprechen!

Früher war nicht alles besser! Da haben sich die Menschen die Zähne mit Sand gereinigt oder Stöckchen gekaut. Dann wurde die Zahnbürste mit Schweineborsten, später mit Nylonfäden, erfunden. Wieder einen Schritt weiter kamen die Hersteller mit kleinen Elektromotoren. Diese brachten die Borsten zum Schwingen oder Rotieren. Mit der Elektrifizierung war die Entwicklung aber noch nicht abgeschlossen. Heute können Zahnbürsten die Zeit messen oder überprüfen ob man (Frau auch) zu stark aufdrückt und vielleicht so das Zahnfleisch verletzt.

Was passiert aber, wenn man die Zahnbürste mit Dem Internet verbindet?

Kann sie Dann die morgendliche Aufwachtemperatur der Frau messen und so feststellen wann die fruchtbaren Tage sind und so zur Familienplanung beitragen? messen Lagesensoren (sogenannte Akzelerometer) ob die Bürste wirklich alle Zähne gereinigt hat? Kann ein Oberflächenscanner Karies schon im Ansatz erkennen und vielleicht per Laser beseitigen? Die tägliche Analyse des Speichels durch die intelligente Zahnbürste könnte Aufklärung über den Gesundheitszustand oder Essgewohnheiten geben und einen Ernährungsplan erstellen oder Ernährungstipps geben? Genanalysen der Mundschleimhaut könnten das Krebsrisiko verringern oder andere Krankheiten erkennen. Dem Hausarzt wird Dann automatisch ein medizinischer Bericht übermittelt, wenn ein Risiko erkannt wurde. Macht Dann die Zahnbürste gleich einen Termin mit Dem Doktor aus?

Dein Kommentar

1 Text zum Thema Elektromotoren

Hilfe meine Zahnbürste kann sprechen!

1 Wort mit "Elektromotoren"

Elektromotoren
© 2000 bis 2017  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How