WERBUNG

gehwww.geh.kaufen - Dein Einkaufszettel immer dabeikaufen - Dein Einkaufszettel immer dabei

Kennst du das?

Du stehst im Laden und dein Einkaufzettel liegt zuhause auf dem Tisch? Jetzt nie mehr! Dein Einkaufszettel ist da wo du bist. gehwww.geh.kaufen - Dein Einkaufszettel immer dabeikaufen - ist nicht umsonst! gehwww.geh.kaufen - Dein Einkaufszettel immer dabeikaufen - ist kostenlos!
 
 
 
 
 
 

Abtreibung Historie

Abtreibungen werden schon seit langer Zeit durchgeführt. Oft waren sie eine gängige Methode um die Größe einer Familie zu begrenzen. Chinesische Dokumente aus der Zeit um 3000 vor Christi enthalten schon Schilderungen von Aborten. Eine Papyrus - Rolle aus dem Jahre 1550 vor Christi beschreibt ebenfalls Abtreibungstechniken.

Plato riet jeder schwangeren Frau über 40 dazu eine Abtreibung durchführen zu lassen und auch Aristoteles argumentierte schon dafür die Abtreibung zur Begrenzung der menschlichen Population einzusetzen.

In früherer Zeit versuchte man eine Abtreibung durch das Einbringen von Gewichten, Injektionen von Olivenöl in die Vagina oder dem Verabreichen von Drogen, Pflanzenextrakten oder Schwefel zu erreichen. Wie erfolgreich diese Methoden waren und wie viele Frauen dieses Torturen überlebten wird oft nicht berichtet. Diese Abtreibungsmethoden wurden damals von Hebammen oder von den Schwangeren selbst ausgeführt.

In Ägypten nutzten Frauen ein Gras (Mullohaya) um eine Suppe zuzubereiten. Ergot, auch: Mutterkorn oder Mutterkornpilz genannt, ein Pilz welcher am Roggen wächst, wurde in der Antike verwendet um eine Abtreibung einzuleiten. Ergot kann eine sehr schwere Vergiftung bewirken, die sogar zum Tod führen kann. Ergotamine, eine geburtsfördernde und Wehen einleitende Substanz, wurde verwendet. Thailändische Frauen haben sogar eine Methode entwickelt, bei der durch eine Tiefenmassage, eine Fehlgeburt eingeleitet wird.

Dein Kommentar

siehe auch:

Abtreibung, Abtreibung Bayern, Abtreibung DDR, Abtreibung Deutschland Fakten, Abtreibung Fakten, Abtreibung Historie, Abtreibung Schwangerschaftsunterbrechung China, Abtreibung Schwangerschaftsunterbrechung Japan, Abtreibung Schwangerschaftsunterbrechung Schweden, Abtreibung gesetzliche Regelungen weltweit, Abtreibungen, Abtreibunggesetz, Abtreibungsgesetz, Abtreibungsgesetze, Abtreibungsgesetze weltweit, Abtreibungsgesetzes, Abtreibungskliniken, Abtreibungskosten, Abtreibungsmethode, Abtreibungspille, Abtreibungssong, Abtreibungsstatistik, Abtreibungstourismus, Abtreibungsverbots, Gedanken zur Abtreibung, Was kostet eine Abtreibung, abdominale Hysterotomie, Abort, Abortus artificialis, Abtreibung, Abtreibung Bayern, Abtreibung Belgien, Abtreibung Dänemark, Abtreibung DDR, Abtreibung Deutschland, Abtreibung Deutschland Fakten, Abtreibung Fakten, Abtreibung Finnland, Abtreibung Frankreich, Abtreibung Großbritannien, Abtreibung Historie, Abtreibung Holland, Abtreibung Indien, Abtreibung Island, Abtreibung Italien, Abtreibung Kanada, Abtreibung medikamentös, Abtreibung Norwegen, Abtreibung Österreich, Abtreibung Polen, Abtreibung Portugal, Abtreibung Schwangerschaftsabbruch in Rußland, Abtreibung Schwangerschaftsunterbrechung China, Abtreibung Schwangerschaftsunterbrechung Japan, Abtreibung Schwangerschaftsunterbrechung Schweden, Abtreibung Schweiz, Abtreibung Spanien, Abtreibung USA, Abtreibunggesetz, Abtreibungsgesetze, Abtreibungskosten, Abtreibungspille, Abtreibungsstatistik der USA, Abtreibungstourismus, Afghanistan, Ägypten, Amniozentese, Angola, Argentinien, Äthiopien, Ausschabung, Baby 12 Woche, Baby 25 Woche, Baden Württemberg, Bangladesch, Bayern, Belgien, Beratungsregelung, Bolivien, Bow, Brandenburg, Brasilien, Burkina Faso, Burundi, Cervix, Chile, China, Costa Rica, ;te d'Ivoire, Dänemark, DDR, Demokratische Republik Kongo, Deutschland, Dilator, Ecuador, El Salvador, Embryo, Empfängnisverhütung, Engelmacher, England, Eritrea, Europa, Foren, Frankreich, Fristenlösung, Fruchtblase, Frühabtreibung, Frühentwicklung, Gabon, Gebärmutter, Gedanken zur Abtreibung, gesetzliche Regelungen, Großbritannien, Guinea Bissau, Gynaekologe, Haiti, Hessen, Holland, Honduras, Hysterektomie, Indien, Indonesien, Iran, Irland, Island, ISSA, Italien, Japan, Jemen, Kalender, Kamerun, Kanada, Kenia, Kolumbian, Kongo, Kuwait, Laos, Laparotomie, Lesotho, Libanon, Libyen, LSSA, Madagaskar, Malawi, Mali, Malta, Marokko, Mauretanien, Mauritius, Mecklenburg Vorpommern, Mexiko, Mifegyne, Mifepristone, Misoprostol, Morbiditätsrate, Mosambique, Myanmar, Nepal, Niedersachsen, Nigeria, Nordrheinwestfalen, Norwegen, Oman, onanie, only for girls, Ostdeutschland, Pakistan, Panama, Papua New Guinea, Paraguay, Perforation, Peru, Philippinen, Pille danach, Polen, Portugal, Postabortionsyndrom, Residua, Rheinland Pfalz, Ring, Ruanda, Russland, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Saudiarabien, Schleswigholstein, Schwangerschaftsabbruch, Schwangerschaftsabbruchstatistik, Schwangerschaftsunterbrechung, Schweden, Schweiz, Senegal, Simbabwe, Skandinavien, Somalia, Sowjetunion, Spanien, Spätabtreibung, Spirale danach, Spontanabort, Sri Lanka, Sudan, Sued Korea, Syrien, Tansania, Thailand, Thüringen, Togo, Tschad, Uganda, ungewollte Schwangerschaft, Uruguay, VA, Vaginalehysterotomie, Vakuumaspiration, Venezuela, Vereinigte Arabische Emirate, Zentral Afrikanisch Republik,

sexlex24 Frage

sexlex24 Tipp

sexlex24 WITZ

sexlex24 NEWS

  • news30

1 Text zum Thema Mullohaya

Abtreibung Historie

1 Wort mit "Mullohaya"

Mullohaya
© 2000 bis 2017  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How