WERBUNG

sexlex24 Prostata selbst mit einen Finger zum Orgasmus brin

Mann Unterleib seitlich Querschnitt
Mann Unterleib seitlich Querschnitt
Die Prostata gilt als männlicher G-Punkt. Durch sexuelle Stimulation kann ein Orgasmus herbeigeführt werden, der sich von einem phallisch generierten Orgasmus deutlich unterscheidet (siehe Prostata-Stimulation bzw. Prostatamassage). Meist wird die Prostatamassage aber nur als „Zusatzreizung“ zur herkömmlichen Masturbation genutzt, bei intensiver Stimulation kann ein Orgasmus ausgelöst werden, ohne dass der Penis selbst stimuliert wird. Im Rahmen verschiedener BDSM-Praktiken wird das sogenannteProstatamelkenangewandt. Hierbei kommt unter anderem auch Erotische Elektrostimulation zum Einsatz. Unter homosexuellen Männern ist die Prostatamassage weiter verbreitet als unter heterosexuellen, da diese Reizung im gegenseitigen Analverkehr eine große Rolle spielt. Die Prostata kann mit einem Finger rektal, also durch den Anus, ertastet werden. Die direkte Stimulation erfolgt durch Einführung eines Fingers oder eines zur Stimulation geeigneten Gegenstandes (Vibrator, plug) in das Rektum; die indirekte durch die Massage des Damms, des Bereichs zwischen Hodensack und After. In der Prostata wird ein Teil der Samenflüssigkeit produziert, die bei der Ejakulation ausgestoßen wird. Dieses Sekret bildet zusammen mit den Samenzellen aus dem Hoden, dem Sekret der Samenblase (vesicula seminalis) und dem Sekret der Bulbourethraldrüse das Sperma. Die Funktion der Prostata wird über das Hormon Testosteron reguliert.

sexlex24 hat "Samenzellen" gefunden

sexlex24 Fragen

sexlex24 2 Wörter mit "Samenzellen"

Samenzellen Samenzellenreife
© 2000 bis 2016  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How