WERBUNG

sexlex24 Liegestütz

Liegestütze

Liegestütze, von vielen Männern gehaßt, lassen sich aber auch in sexuelle Spiele einbauen. Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten:

  1. Er liegt mit eingeöltem Gemächt auf dem Rücken. Sie macht mit leicht gegrätschten Beinen über ihm Liegestütz. Dabei nimmt sie den Penis zwischen die Oberschenkel und macht Auf- und Abbewegungen. Wichtig ist, dass sie die Geschwindigkeit variiert. Außerdem darf die Vorhaut nicht zu fest an die Schenkel gedrückt werden. Zugegeben, für sie etwas anstrengend. Dafür für ihn doppelt schön durch zweifache Stimulation. Zum einen wird die Vorhaut nach vorne und hinten geschoben. Parallel dazu reibt der ganze Penis zwischen den Schenkeln. Und entweder davor oder danach kommt sie auch noch auf ihre Kosten....
  2. Sie liegt mit mehr oder weniger gespreizten Beinen auf dem Rücken und er macht auf ihr Liegestütze. Dabei kann er, wie oben, seinen Penis zwischen ihren Schenkeln reiben, aber er kann ihn auch Einführen und so ihr einen geilen Orgasmus schenken. Die Anspannung seiner Pomuskeln sorgen dafür, dass er einen gigantischen Höhepunkt haben wird.

[siehe auch: Geschlechtsverkehr, Schenkelverkehr, Stellungen, Liebesspiele]

sexlex24 Fragen

sexlex24 1 Wort mit "Beinen"

Beinen
© 2000 bis 2016  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How