WERBUNG
 
 
 
 
 
 

Bitte entschuldige!

läuft derzeit nicht in vollem Umfang.

Wir arbeiten an einer Lösung!

Sorry!

doesn’t work at the moment.

We try to solve the problem ASAP!

Fotze

Fotze

Wort

Erklärung

Fotze

Frau Unterleib seitlich Querschnitt
Frau Unterleib seitlich Querschnitt
[englisch. cunt, fanny, twat; französisch: chatte; schweizerisch: futz]

  • Vermutlich vom mittelhochdeutschen "vut" abstammender Begriff, gleichbedeutend mit "faul" im; Sinne von "stinkend" (faulig). Heute vulgäre Bezeichnung für die Vagina / Scheide.
  • Beim Frauenarzt solltest du diese Bezeichnung für deine Scheide nicht verwenden. [Anmerkung: QuelleRobert]
  • Der Begriff wird aber auch als derbes Schimpfwort gegen eine Frau verwendet.
  • In Bayerischer und Österreicher Mundart ist Fotze ein derbes (heute seltener gebrauchtes) Wort für "Mund" oder für "Ohrfeige".

[siehe auch: Fotzenlecker, Fotzenschlecker, Biber, camel toes , Cosma, Cunnus, cunt, Dose, Dreieck, Eichel, Fotze, gash, Gebärmutter, Gegutsteil, Glans Klitoris, G-Punkt;, Harnblase, Harnröhre, Harnröhreneichel, Höhle, Hügel, Hymen, Jungfernhäutchen, Kiki, Kitzler, klitoridal, Klitoris, Klitoris - Vorhaut, Le con, Lustdreieck, Lustgrotte, Mörser, Möse, Mündung, Muschel, Muschi, Nußknacker, Öffnung, Paraurethra, Perineum, Perle, Pflaume, Pißritze, Portio, Prumm, Puderdose, Punze, Pussy, Ritze, Scham, Schamberg, Schamhügel, Schamlippen, Scheide, Scheide größer mit mehr Geschlechtsverkehr, Scheide zu eng, Scheideneingang, Scheidenkrampf, Scheidenvorhof, Schmetterlingsflügel, Schnecke, Schoß, Schwellkörper, Senkrechtes Lächeln, Smegma, snatch , Spalte, twat , Vagina, vagina opening, Vaginalsekret, Venushügel, Venuslippen, verborgene Sündenmeile, vertikales Schinkenbrötchen, Votze , Vulva, Yoni, Yoni - Lippen, Yoni - Wald, Zirkumzision,]

Votze

[englisch: cunt; siehe auch: Fotze]

  • meist abwertende Bezeichnung für das weibliche Geschlechtsorgan
  • wird auch oft als Schimpfwort gegen Frauen verwendet
  • Die Schreibweise mit "V" ist auf eine falsche Rechtschreibung zurückzuführen. Richtig müßte es Fotze heißen.

 

Dein Kommentar
© 2000 bis 2017  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How