WERBUNG

sexlex24 Doraphilia

Doraphilia

Kann man vielleicht am besten mit Fell - Fetisch übersetzen. Dieser Fetisch äußert sich in der Vorliebe vom Tragen und Berühren von Tierfellen und -häuten, wie Leder. Der Fellfetischist liebt es z.B., im Pelzmantel Sex zu haben oder sich schöne Frauen bzw. Männer in Pelzmänteln oder auf Tierfellen anzusehen. Es muß aber nicht zwingend der Pelz eines echten Tieres sein, einige stehen auch auf Plüsch oder Kunstfell (nicht auf Plüschtiere!). Manchmal ist der Fetisch auch verbunden mit Hang zu SM, z.B. kenne ich zwei Personen, die sich eine Art Zwangsjacke aus Plüsch angefertigt haben. Ähnlich wie bei der Plüschophilie geht es hier meist um das Gefühl des weichen Felles auf der Haut.

Auch dieser Fetisch hat nichts mit Zoophilie zu tun, denn die Zoophilen lieben das Fell am lebenden Tier.

[wir danken Quelle: Mryia für diesen Beitrag]

sexlex24 Fragen

sexlex24 Tipps

© 2000 bis 2016  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How