WERBUNG

Wir wissen welche Teams 2018
im Fußball WM Endspiel stehen!

hier klicken..........
 
 
 
 
 

sexlex24 Kastration

Kastration
[die; Mehrzahl die Kastrationen; auch: Kastrierung, Verschneidung, Entmannung, Emaskulation, Sterilisation, Sterilisierung; lateinischer Begriff; englisch: castration, geld; französisch: castration, émasculation; spanisch: castación, capadura, castradura; italienisch: castracione, evirazione]

Bei einer Kastration werden die Hoden des Jungen / Mannes, bei dem Mädchen / der Frau die Eierstöcke entfernt oder bestrahlt, so daß keine Geschlechtshormone mehr gebildet werden können. Eine kastrierte Frau hat keinen Eisprung, sie kann keine Kinder mehr bekommen, und ein kastrierter Mann kann keine Kinder zeugen. Meist kommen diese Methoden aus medizinischen Gründen in Frage. Viele verwechseln Kastration mit Sterilisation, obwohl das etwas völlig anderes ist. Bei einer Kastration des Mannes kommt es zu erheblichen Veränderungen von Persönlichkeit und Sexualverhalten, bei der Sterilisation nicht. [Quelle: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung]

Die Kastration vor der Pubertät hat das Ausbleiben der sekundären Geschlechtsmerkmale zur Folge, bei Knaben u.a. auch das Fortbestehen der hohen Kinderstimme. Kastration nach der Pubertät hat neben Zeugungsunfähigkeit den Rückgang von Libido und Potenz, auch psychische Veränderungen, häufig mit depressiver Tönung zur Folge.

Eunuchismus wird die Gesamtheit der charakteristischen Veränderungen im Erscheinungsbild eines Mannes nach der Kastration bezeichnet.

In der landwirtschaftlichen Tierzucht erfolgt die Kastration zumeist aus Gründen der Zucht oder aus wirtschaftlichen Gründen, z.B. um ruhigere, fügsamere Arbeitstiere zu erhalten.

Auch viele Haustiere werden kastriert um dadurch bestimmt unerwünschte Eigenschaften zu verhindern.

chemische Kastration: Ausschaltung des Geschlechtstriebs durch Injektion bestimmter, den Geschlechtstrieb hemmender Präparate. [Quellelexirom]

[siehe auch: Eunuch, Vasektomie]

© 2000 bis 2016  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How