einführen im Po

Einführen in den Po kann man verschiedene Dinge. Damit sollte man aber sehr vorsichtig sein. Anders als in der Vagina, die durch die Gebärmutter begrenzt wird, hat der Darm keine natürliche Barriere. Dinge die man sich also in den Arsch schiebt, können darin verschwinden. Diese müssen dann durch den Notarzt entfernt werden. Aus diesem Grund gibt es spezielle Analdildos, so genannte plugs. Diese sind an einem Ende so geformt, dass sie nicht in den Anus rutschen können.

Um die Rosette zu stimulieren kann man sich auch einen Finger einführen.

Andere Gegenstände sollte man nicht im Gesäß versenken, da man sich damit verletzen kann.

In jedem Falle gilt: bei Analspielen immer ausreichend Gleitmittel verwenden.

Möchte man den Penis in den Hintern einführen, sollte man, um sich vor Aids, Geschlechtskrankheiten oder Kot zu schützen, ein Kondom tragen

Fragen

© 2000 bis 2016  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How